Coronafreie Touren
       legal und 100% coronafrei

 © Tour Service Ruhr



Tour 24
InfoRadtour rund um Ückendorf - Zwischen Abriss und Aufbruch


Ein Kaleidoskop aus Maloche, Kultur, Natur und Wissenschaft

Bei dieser Radtour mit vielen Infostopps geht es darum, einen der kontrastreichsten Stadtteile im Ruhrgebiet mit dem Rad zu erkunden. Es erfolgt ein eindrucksvoller Wechsel zwischen teils noch maroden und schon hippen Stadtvierteln einerseits und teils wilden Natur- und kulturlandschaftlichen Arealen andererseits.

Sehr informativ werden Entwicklungen aufgezeigt, die die Hintergründe der vergangenen Jahrzehnte und die Perspektiven der näheren Zukunft erklären.
Das Fahrrad dient als Mittel, um sich in kurzer Zeit facettenreich einen Überblick zu verschaffen.

Dem Informationscharakter der Tour entsprechend können Antworten gegeben werden zu Fragen wie:

  • Was verschlägt Jungunternehmer, Zukunftsforscher, Studierende in dieses Umfeld?
  • Warum hieß die Zeche Rhein-Elbe?
  • Wozu diente der dortige Bunker?
  • Was hat die Ruhr mit dem Mechtenberg zu tun, der Mechtenberg mit der Politik und warum war er mal mehr ein Berg als heutzutage?
  • Von welchen Sagengestalten am Mechtenberg wurde berichtet?
  • Ist die Stadterneuerung in Ückendorf ein Musterbeispiel oder Trendsetter für andere Stadtteile?
  • Was wächst im Industriewald Rhein-Elbe unter anderen Bedingungen als in anderen Wäldern?
  • Wer hat heutzutage das Sagen auf den von den Industriebaronen verlassenen Flächen?


  • Veranstalter: M. Scholz
    Kontakt: Mail: martin-scho(at)vodafone.de,
    Tel.: 0172 - 850 84 34
    Dauer: ca. 4 Stunden
    Leistungen: Tourkommentierung
    Treffpunkt: Neustadtplatz, Gelsenkirchen
    Termine: So., den 28.6., 12.7., 26.7. und 3.8., jeweils von 11:00-15:00 Uhr
    Preis pro Person: 22€, Familie bis 4 Personen 75€ (empfohlenes Mindestalter 15 Jahre)
    Teilnehmerzahl: mind. 8, max. 18
    Gruppentouren: Auf Nachfrage zu Sonderterminen buchbar.
    Preis pro Gruppe: bis 10 Personen 220€, jede weitere Person 20€ extra
    Hinweis: Bitte wetterfeste Kleidung tragen.

    zurück zur Führungs-Übersicht